Steigende EEG-Umlage belastet Unternehmen der Textilindustrie

15.10.2019 PM

Ingeborg Neumann, Präsidentin Gesamtverband textil+mode

Zur Bekanntgabe der EEG-Umlage für 2020 erklärt Ingeborg Neumann, Präsidentin Gesamtverband textil+mode:

Die im Vergleich zu anderen Ländern hohen deutschen Strompreise belasten die Textilindustrie in Deutschland enorm. Die heute von der Bundesnetzagentur veröffentlichte EEG-Umlage für 2020 wird für die Hersteller von Textilien wieder keine Entlastung bringen, sondern im Gegenteil für weiter hohe Strompreise sorgen. Wieder eine zusätzliche Belastung, die angesichts fallender Wachstumsprognosen und Auftragseingänge die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie erheblich schwächt.

Mit einem Zuschuss aus dem Bundeshaushalt zu den Netzentgelten und eine grundlegende Reform der EEG-Umlage könnte die Regierung beweisen, dass ihr an der heimischen Industrie gelegen ist und es nicht nur bei der Ankündigung von Entlastungen für den Mittelstand belässt.