Deutsche Textil- und Modeindustrie bildet erfolgreich Fachkräfte aus

18.04.2018 PM

Anlässlich Berufsbildungsbericht: Gesamtverband textil+mode begrüßt Stärkung der dualen Ausbildung

Berlin: Der Gesamtverband textil+mode begrüßt, dass die Bundesregierung die duale Ausbildung stärken will. Dies hat Bundesbildungsministerin Anja Karliczek bei der heutigen Vorstellung des Berufsbildungsberichts angekündigt. "Auch für die Zukunftsfähigkeit der deutschen Textil- und Modeindustrie ist es entscheidend, mit gut ausgebildeten Menschen in die Zukunft zu gehen und damit international wettbewerbsfähig zu bleiben", so Ingeborg Neumann, Präsidentin Gesamtverband textil+mode.

Die Branche bildet seit Jahren in den verschiedensten Berufsfeldern erfolgreich Fachkräfte aus. Im vergangenen Jahr hatten nach jüngsten Zahlen des deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) über 2 350 Jugendliche einen Ausbildungsvertrag in der deutschen Textil- und Modeindustrie - Tendenz steigend, vor allem wenn es um technische Berufe geht.

Die ganze Breite der Ausbildungsmöglichkeiten der Branche ist auf dem Online-Portal www.go-textile.de zu finden. Rund 300 Unternehmen und Bildungseinrichtungen informieren über ihre Ausbildungsangebote. Schüler und Eltern können passgenau für ihre Region nach Ausbildungsunternehmen suchen. Die Ausbildungsberufe vom Anlagenführer über Produktveredler bis hin zum Textillaboranten und zahlreiche Fortbildungsstätten werden detailliert vorgestellt.

Ingeborg Neumann, Präsidentin des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie: "Die Textil- und Modeindustrie ist einer der modernsten und leistungsfähigsten Wirtschaftszweige in unserem Land. Bei Technischen Textilien ist Deutschland sogar Weltmarktführer. Wer in unserer Branche einen Ausbildungsplatz oder ein Studium mit Zukunft sucht, ist auf unserem Internet-Portal Go Textile! genau richtig. Textil ist Zukunft und bietet jungen Menschen Berufe mit Perspektiven."

Unter www.go-textile.de/team und auf verschiedenen Social Media-Kanälen berichten aktuell sechs Jugendliche über ihre Erlebnisse in der textilen Welt, die so vielfältig wie die deutsche Textilproduktion in Deutschland ist. Von hochinnovativen Stoffen, Vliesen oder Garnen über Hightech in Bekleidung oder in der Medizin, auf dem Bau, im Auto oder im Flugzeug: Textil formt die moderne Welt.