News

Zur Bekanntgabe der EEG-Umlage für 2020 erklärt Ingeborg Neumann, Präsidentin Gesamtverband textil+mode:

Die im Vergleich zu anderen Ländern hohen deutschen Strompreise belasten die Textilindustrie in Deutschland enorm. Die heute von der Bundesnetzagentur veröffentlichte EEG-Umlage für 2020 wird [...] »mehr

Chemnitzer Messe für Hightech-Textilien startete Nachwuchswettbewerb »mehr

Die Einheitsbedingungen der deutschen Textilwirtschaft stellen die maßgeblichen Zahlungs- und Lieferbedingungen der Branche dar. Diese wurden mit Wirkung zum 1. Januar 2020 aktualisiert. »mehr

„Wir haben kein Vertrauen in das neue Siegel“ »mehr

Forschungskuratorium

Das Forschungskuratorium Textil e. V. (FKT) zählt zur Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF). Es koordiniert als Dachmarke der Textilforschung in Deutschland die Industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) des Bundes im textilen Sektor an 16 Textilforschungszentren. Das FKT ist organisatorisch eng mit dem Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie verbunden.

Rund 1.200 Textilforscher in Deutschland nutzen Programme der Technologie- und Innovationsförderung des Bundes und der EU für die Entwicklung faserbasierter Materialien, neuer Werkstoffe und Textilverbünde für den innovativen Input in nahezu allen Wachstumsbranchen. Das FKT beschleunigt den Transferprozess von industrierelevanten Forschungsergebnissen in die mittelständische Industrie mit eigenen Veranstaltungen.

GoTextile!

Unter dem Motto "Dein Job — Deine Chance" präsentiert die Nachwuchskampagne Go Textile! Jobs mit Zukunft und öffnet das interaktive Fenster in die textile Welt. Sie ist eine Initiative des Gesamtverbandes textil+mode und der Landesverbände der Textil- und Bekleidungsindustrie. Die Schirmherrschaft haben Frau Anja Karliczek und das Bundesministerium für Bildung und Forschung übernommen.