Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt

Seit November 2017 begleitet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Textil- und Bekleidungsindustrieindustrie, des Textilmaschinenbaus und der angrenzenden Branchen in Deutschland beim digitalen Wandel. Es gehört zur Initiative Mittelstand-Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Textil vernetzt steht unter der Leitung des Gesamtverbands textil+mode, der auch für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich zeichnet.

Vernetzte und individuelle Produktion, Assistenzysteme, Sensortechnologien und das durchgängige digitale Engineering in den Bereichen Bekleidung, Smart Textiles und Leichtbau sind die Bereiche in denen Textil vernetzt Expertise hat. An den Schaufenstern in Aachen, Chemnitz, Denkendorf und Stuttgart werden die Themen im wahrsten Sinne begreifbar.

Unsere Angebote für kleine Unternehmen und den Mittelstand

Informieren

Wir transferieren Wissen über Veranstaltungen und bringen Sie in Kontakt mit Unternehmen, die bereits Digitalisierungslösungen anwenden.

Demonstrieren

In den Schaufenstern von Textil vernetzt wird Digitalisierung erlebbar. Im Fokus stehen die Vermittlung von Fachinformationen sowie die Möglichkeit zur experimentellen Erprobung an den Demonstratoren.

Qualifizieren

Nutzen Sie die Schulungsmöglichkeiten unserer Projektpartner im Hinblick auf die Anwendung von Digitalisierungsprozessen in Ihrem Unternehmen. Hilfestellung erhalten Sie bei der Qualifizierung Ihrer Mitarbeiter.

Umsetzen

Unsere Experten begleiten Sie bei der Konzeptionierung von digitalen Umsetzungsprojekten in Ihrem Unternehmen und vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpartner aus Forschung, Entwicklung und Industrie. Wir besuchen Sie hierfür vor Ort, ermitteln mittels Praxisworkshops das Digitalisierungspotenzial Ihres Unternehmens und helfen Ihnen, neue Ideen zu verwirklichen.