Code of Conduct der deutschen Textil- und Modeindustrie

Der Gesamtverband der deutschen Textil- und Modeindustrie (t+m) hat 2010 einen Code of Conduct für die Branche erarbeitet und beschlossen. Im Jahr 2015 wurde dieser grundlegend überarbeitet und erneut beschlossen. Er steht sowohl den Mitgliedsunternehmen der Verbände als auch nicht verbandlich organisierten Unternehmen offen. Der Code hat Vorbildcharakter; er stellt eine Empfehlung  für sozial- und umweltverantwortliches Geschäftsverhalten dar. Viele Unternehmen orientieren sich daran. Die Umsetzung der Kriterien des Codes wird durch t+m nicht überprüft.

Zur Webseite

zurück