Zypries startet drei neue Mittelstand 4.0–Kompetenzzentren

05.12.2017 PM

Die Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, wird am 4. Dezember 2017 den Startschuss für die drei neuen Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren „Usability“, „IT-Wirtschaft“ und „Textil vernetzt“ geben.

Die neuen Zentren komplementieren das Angebot von Mittelstand 4.0, das seit Start der Förderinitiative im September 2015 von zunächst fünf auf nunmehr 22 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren angewachsen ist und somit nunmehr ein flächendeckendes Angebot sicherstellt.

Nach der Begrüßung durch Bundesministerin Zypries werden sich die drei neuen Kompetenzzentren vorstellen und ihr Angebot für kleine und mittlere Unternehmen erläutern. Begleitet werden sie von jeweils einem mittelständischen Unternehmen ihrer Branche, das die digitalen Herausforderungen in seinem Bereich veranschaulichen wird. Im Rahmen der Veranstaltung kann Digitalisierung praxisnah erlebt und das neue Angebot für den IT-Mittelstand, zu Fragen der Usability und neuen technischen Textilien und Werkstoffen kennengelernt werden.

Zur Veranstaltung

 

am Montag, den 4. Dezember 2017,

9:30 Uhr (Einlass ab 9:00 Uhr)

im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Scharnhorststraße 37 (Tor 1), 10115 Berlin

 

sind Pressevertreter herzlich eingeladen.

Gegen 10.35 Uhr besteht die Möglichkeit für O-Töne und Interviews.

Für unsere Planung sind wir für Ihre Rückmeldung unter dem Stichwort "Mittelstand 4.0" an presseeinladung@bmwi.bund.de dankbar.