Zusammenarbeit zwischen Textilbündnis und Wirtschaft auf gutem Weg

27.03.2015 PM

Erklärung des Bündnisses für nachhaltige Textilien

Berlin, 27. März 2015

Vertreterinnen und Vertreter der Textilwirtschaft sind der Einladung des Steuerungskreises gefolgt und haben sich seit der Gründung des Bündnisses für nachhaltige Textilien („Textilbündnis“)  konstruktiv mit dem Aktionsplan auseinandergesetzt.

Die Gespräche zwischen dem Textilbündnis und Vertretern des Handels und der Industrie sind heute ein gutes Stück vorangekommen. Ziel ist, die Mitgliedschaft im Textilbündnis auf eine noch breitere Basis zu stellen. Nach dem Treffen bekräftigen beide Seiten, dass in den wesentlichen Zielen Konsens besteht. Beide Seiten kamen überein, gemeinsam konstruktiv die Voraussetzungen für einen Bündnisbeitritt zu schaffen und an der Umsetzung der Ziele zu arbeiten.

An dem Treffen nahmen neben dem Steuerungskreis des Textilbündnisses (Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Gewerkschaften und Bundesregierung) Vertreterinnen und Vertretern führender deutscher Verbände sowie von Unternehmen des Textilhandels teil. Gegenstand des Treffens war die Weiterentwicklung des Aktionsplans des Textilbündnisses, die Grundlage der Gründung am 16. Oktober war.

Das nächste Treffen wurde für Mitte April 2015 vereinbart.