Zukunftsvisionen textiler Produkte vorgestellt

03.07.2015 Aktuelles PM

Gesamtverband textil+mode übernimmt Projekt-Patenschaft

Sieben Studentinnen des Studiengangs Bekleidungstechnik der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin präsentierten heute ihre Zukunftsvisionen textiler Produkte vor Mitarbeitenden des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie und des Forschungskuratoriums Textil. Mit Hilfe dieser „Paten“ lernen die Studentinnen die Zusammenarbeit mit Unternehmen und Wirtschaft kennen und üben, ihre Ideen vorzustellen. Dies soll die Studenten auf den späteren Berufsalltag vorbereiten.

Als Ausgangspunkt hat die Lehrbeauftragte Katam Al-Falou die Perspektiven 2025 des Forschungskuratoriums Textil in ein Szenario umgewandelt. Die Studenten haben aus den Empfehlungen des Programms eigene Projekte entwickelt. Am Beispiel eines imaginären App-gesteuerten 3D-Druckers für Bekleidung und eines textilen Spielhauses für Kinder mit multimedialer Funktionsfläche demonstrierten sie ihre ausgearbeiteten Projektideen. Anschließend diskutierten sie ihre Präsentationen mit den „Paten“. Fazit: ein erfreulicher wechselseitiger Blick auf Hochschule, Forschung und Wirtschaft.