Heimtextil-Messe in Frankfurt gestartet

12.01.2016 Aktuelles PM

Einschätzung des Gesamtverbandes der deutschen Textil- und Modeindustrie

Kreative Designs, Farben zum Wohlfühlen und innovative Funktionen kennzeichnen unsere lebendige Branche. Das Segment der Heimtextilien hat im ersten Halbjahr 2015 zugelegt. Leider hat sich diese Entwicklung im zweiten Halbjahr nicht nahtlos fortgesetzt.

Die deutsche Heim- und Haustextilbranche ist innovativ und gut aufgestellt. Allerdings bestehen große Herausforderungen, vor allem auf den internationalen Märkten. Die aktuelle Entwicklung in China ist nur ein Beispiel dafür, wie volatil die Nachfrage sich entwickeln kann. Auch das seit 2014 dramatisch eingebrochene Russland-Geschäft verspricht keine kurzfristige Besserung. In welchem Maß diese Entwicklungen in anderen Regionen der Erde kompensiert werden können, ist noch nicht absehbar.

Deutlich positiv ist die außerordentlich gute Beschäftigungssituation in Deutschland. Hinzu kommen die niedrige Inflationsrate und die überdurchschnittlichen Tarifsteigerungen, die den privaten Konsum stark befördern. Für 2016 erwarten wir auf dieser Basis wieder ein leichtes Umsatzwachstum.