Entgeltgleichheit

07.10.2016 PM

Zur aktuellen Einigung der Großen Koalition auf ein „Gesetz zur Lohngerechtigkeit von Frauen und Männern“ erklärt Ingeborg Neumann, Präsidentin Gesamtverband textil+mode sowie BDI-Vizepräsidentin:

"Die Einigung im Koalitionsausschuss zur Entgeltgleichheit geht an den eigentlichen Ursachen vollkommen vorbei. Mehr Bürokratie, mehr Dokumentationspflichten, mehr staatliche Kontrolle werden die Folgen sein. Das geplante Gesetz ist nur eines: vollkommen überflüssig."